Napoleon

Napoleon, ein blauer Mantel und eine Zwiebelsuppe: Das Taschenmesser als Erinnerungsauslöser

Ín Prousts berühmter Madeleine-Episode lässt der Geschmack eines in Tee getauchten Gebäcks einen ganzen Kosmos aus der Erinnerung wiedererstehen. Die österreichische Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916) hat eine ähnliche Erinnerungsszene festgehalten, in der ein Taschenmesser die Schlüsselrolle spielt.

Napoleon, ein blauer Mantel und eine Zwiebelsuppe: Das Taschenmesser als Erinnerungsauslöser2017-08-13T16:55:57+01:00

Die Geburt der Feinmechanik aus dem Geiste der Propaganda: Luxus-Taschenmesser zu Ehren Napoleons

Das seinerzeit viel gelesene Journal "London und Paris" berichtet im Jahr 1803 von luxuriösen Taschenmessern, die ein Pariser Messerschmied zu Ehren Napoleons anfertigt.

Die Geburt der Feinmechanik aus dem Geiste der Propaganda: Luxus-Taschenmesser zu Ehren Napoleons2017-08-13T23:00:20+01:00